Veganer Schokoladenkuchen mit Walnüssen & Birnen – wenn Vegan super lecker schmeckt….

Hallo ihr Lieben,

heute wird es mal wieder etwas speziell. Denn ich präsentiere euch etwas veganes. Etwas veganes, was super lecker schmeckt und extrem schnell herzustellen geht. Habt ihr schon einmal vegane Kuchen gegessen? Oder seit ihr sogar Veganer? Wenn ja, lasst mir gerne mal eure Meinungen zu da, darauf bin ich mega gespannt.

Persönlich hätte ich nie gedacht, dass vegane Kuchen super gut schmecken und dazu noch ganz schnell herzustellen gehen. Denn man hat ja den Vorteil, dass man keine Butter und Eier aufzuschlagen hat. Denn dieser Schritt braucht schon enorm viel Zeit. In eine Schüssel kommen die trockenen, in ein anderes Gefäß kommen die flüssigen Zutaten. Alles zusammen verrührt, abgefüllt und gebacken, hat man ein super tollen, fluffigen, nicht trockenen Kuchen. Und was man dabei auch noch hat, man schmeckt noch nicht einmal, dass es ein veganes Produkt ist. Ich bin begeistert und werde es wohl immer bleiben.

Doch jetzt komme ich doch gleich mal zu dem Rezept und der Herstellung. Ich wünsche euch super viel Spaß dabei. Wenn ihr Fragen habt, stellt sie gerne 🙂 .

 

Zutaten:

250g Dinkelmehl, 250g Puderzucker, 1 Päckchen Backpulver, Vanille, 1 Prise Salz, 1 große Birne, 5 EL Kakao, 1 TL Zimt, 200g gehackte Walnüsse, 125ml Sojamilch, 125ml Rapsöl

 

Herstellung:

Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 24cm einfetten.

Dinkelmehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel sieben. Puderzucker, Vanille, Salz und Zimt dazugeben. Walnüsse grob hacken und ebenfalls dazugeben.

In ein anderes Gefäß Sojamilch und Rapsöl wiegen.

Die Birne schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Anschließend mit den trockenen und flüssigen Zutaten vermischen, bis eine homogene Masse entstanden ist. In die vorbereitete Springform füllen, glattstreichen und ca. 40 Minuten backen.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Gerne bin ich auf euer Feedback gespannt 🙂 .

 

Liebe Grüße, Terry.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s